Warum sind mehrere Sprachen wichtig?

Die Staats- und Regierungschefs der 15 EU-Staaten haben in Barcelona 2003 beschlossen, dass alle EU- Bürger vom frühesten Kindesalter an mindestens zwei fremde Sprachen lernen sollen, zusätzlich zur Erstsprache. Ziel ist ein funktional angemessenes Niveau in jeder Sprache.

Sehr gute Sprachkenntnisse in mehreren Sprachen werden immer wichtiger. Zumindest sehr gute Englischkenntnisse sind heute eine berufliche Schlüsselqualifikation, aber nur Englisch genügt reicht. Es sollte auch eine 2. Fremdsprache gut beherrscht werden in Bezug auf Verstehen, Sprechen, Schreiben und Lesen.
Sehr gute Sprachkenntnisse werden für die Verständigung in der Welt immer wichtiger. Sie alleine reichen nicht für eine friedliche Welt, sind aber Voraussetzung. Für den Einzelnen eröffnet Mehrsprachigkeit berufliche Chancen und die Möglichkeit, mit vielen anderen Menschen zu kommunizieren. Mehrsprachige Menschen haben Zugang zu fremdsprachlichen Filmen, Büchern, Theater.

Zuletzt aktualisiert am 04.10.2019 von H.C..

Zurück