Mehrspra­chigkeit an Kitas und Schulen

Der fmks ist ein gemein­nütziger Verein, der sich für alle Aspekte des frühen Mehrspra­chen­erwerbs und der Mehrspra­chigkeit einsetzt. Dem Verein angehörende und kooperierende Wissen-schaftler*innen und Expert*innen aus der Praxis in Kitas und Schulen bilden das Fundament des Vereins. Um seine pädago­gischen Ziele zu verfolgen, agiert der fmks als Partner für Wissen­schaft und Praxis. Er bietet Beratung, Fortbildung, Austausch und Informa­tionen, um Wissen aus Forschung und Praxis zu verbinden. Weitere Infos hier.

Mehrspra­chigkeit gewinnt an Bedeutung

Auch in Deutschland ist Mehrspra­chigkeit weit verbreitet. Hier leben Menschen aus circa 190 verschiedenen Ländern. Viele Kinder sprechen in der Familie vorrangig eine andere Sprache als Deutsch und wachsen mit mehreren Sprachen auf. Mehrspra­chigkeit ist auch eine Schlüs­sel­qua­li­fi­kation für viele Berufe, eröffnet persönliche Perspektiven und schafft Zugang zu anderen Kulturen. Sie ist wichtig für Frieden und Toleranz. Kinder sprechen in der Familie vorrangig eine andere Sprache als Deutsch und wachsen mit mehreren Sprachen auf. Mehrspra­chigkeit ist auch eine Schlüs­sel­qua­li­fi­kation für viele Berufe, eröffnet persönliche Perspektiven und schafft Zugang zu anderen Kulturen. Sie ist wichtig für Frieden und Toleranz. Weitere Infos hier.

Mitglied werden!

Unsere Mitglieder sind Wissen­schaftler*innen, pädago­gische Fachkräfte wie z.B. Erzieher*innen und Lehrkräfte, Eltern, Kitas, Schulen und Träger. Auch Sie können Mitglied werden.

Kontakt
Verein für frühe Mehrspra­chigkeit an
Kinder­ta­ges­ein­rich­tungen
und Schulen fmks e. V.

Steenbeker Weg 81
24106 Kiel
+49 431 389 04 79
fmks@fmks.eu