Herzlich willkommen beim fmks | frühe Mehrsprachigkeit an Kitas und Schulen e.V.

 

Der fmks setzt sich für alle Aspekte des frühen Fremdsprachenerwerbs und der Mehrsprachigkeit ein. Er bietet Beratung, Fortbildung, Austausch und Informationen an und verbindet dabei die Forschung und die Praxis. Der fmks ist ein gemeinnütziger Verein. Er arbeitet bundesweit und ehrenamtlich.

Der fmks finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Es ist aber vor allem das ehrenamtliche Engagement, das die Arbeit des fmks ermöglicht.

Die fmks-Mitglieder sind Wissenschaftler*innen, pädagogische Fachkräfte, Lehrkräfte, Kitas und Schulen sowie Eltern und Vereine.

Der fmks hat seit seiner Gründung im Jahr 2000 vielfältige Kontakte aufgebaut. Er kann auf Netzwerk von Vertreter*innen aus Praxis und Wissenschaft zurückgreifen.

Der fmks unterstützt Veranstaltungen und organisiert Fachtage zur Mehrsprachigkeit, auch im Rahmen der didacta Bildungsmesse. Anfragen aus dem gesamten Bundesgebiet belegen, dass der fmks als kompetenter Ansprechpartner für Mehrsprachigkeit gesehen wird.

Der fmks wurde ausgezeichnet als „Beste Initiative zur Förderung der frühkindlichen Sprachkompetenz und Fremdsprachenförderung“ mit dem LeapFrog Learning Award.